Hank Shizzoe & The Directors -" Out And About" / CrossCut Records ccd12009 / Vertrieb: Edel

+Das neue Album des Schweizer Ausnahme-Roots-Musikers Hank Shizzoe beginnt etwas überraschend. Denn der +Titelsong entpuppt sich als knochentrockener, rauer Rocker, wenngleich die Markenzeichen Shizzoes – brillante +Slide und markanter Sprechgesang – sich auch hierin deutlich manifestieren. Shizzoe hat seine Langzeitband +Loose Gravel nicht aufgelöst sondern um den Gitarristen Oli Hartung ergänzt, zur „klassischen“ Rockbesetzung +sozusagen, zwei Gitarren, Bass und Drums. „Your Luck Will Find You“ ist da schon Shizzoe-typischer, mit laid - +back-+Stimmung und melodischem Americana-Groove, unterstützt von Markus Flueckiger am Akkordeon aka der +„Schwyzerörgeli“. Die Meisterschaft, die Shizzoe mittlerweile in seiner selbstgeschaffenen Nische erreicht hat, zeigt +sich insbesondere in langsameren Kompositionen wie dem mit stimmungsvoller Hawaiigitarre kolorierten „Do It +Now“. Während „Jam“ mit Hawaiiswing überzeugt, lebt der Schweizer auf der neuen Platte insgesamt seine +Rockader stärker aus, als auf Vorgängeralben. Und er macht bei Songs wie „Wrong Numbers“, dem hart +groovenden „Between Rhythm And Blues“ oder dem bluesrockenden Instrumental „Mrs. Hippy“ nicht minder +schlechte Figur. Da darf die Gitarre herrlich rockend röhren, wird ungeschliffen drauflosgelegt. Shizzoe hat seine +stilistische Tiefe und auch Breite noch einmal erweitert und entzieht sich einmal mehr traditionellen Kategorien. +Shizzoe ist nicht Cooder, nicht Landreth, nicht J.J. Cale. Shizzoe ist Shizzoe, und das ist gut so!
+www.hankshizzoe.com